Zum Kategoriemenü

Die Frontschau




20 % Preisnachlaß *

19,95
inkl. gesetz. MwSt.
Auf Lager
1-3 Werktage

zzgl. 3,00 €
Versandkosten **




* Auf ehemaligen Verkaufspreis





Nur einmal Versandkosten bezahlen, egal wie viele Artikel Sie kaufen. **
Ab 100,00 € Bestellwert versandkostenfrei **
** Die Versandkosten und die Lieferzeit gelten nur innerhalb Deutschlands. Informationen zu ggf. weiteren Ländern finden Sie in den Versandinformationen

Thema: DVDs » Militär: Einsatztechnik & Taktik

Die Frontschau
(DVD mit neun Original-Lehrfilmen)

  • Hersteller: IHF
  • Deutsche Wehrmacht
  • DVD (NTSC)
  • Regionalcode: codefrei
  • Schwarzweiß
  • Sprache: Deutsch (zusätzlich Englisch)
  • Länge ca. 160 Min.

Die Frontschau war eine mehrteilige Serie von militärischen Lehrfilmen der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, die den deutschen Soldaten gezeigt wurde, bevor sie an die Ostfront verlegt und in den Einsatz geschickt wurden.
Die Frontschau zählt zu den seltensten Filmdokumenten aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Diese Lehrfilmreihe wurde in den Jahren 1941 bis 1943 von der deutschen Heeresfilmstelle für die Ausbildung des Heeres und Ersatzheeres hergestellt und behandelt insbesondere Gegebenheiten der "Operation Barbarossa", des deutschen Russlandfeldzuges.
Die gezeigten Aufnahmen stammen wirklich aus dem Krieg, d.h. es handelt sich hierbei ausschließlich um Originalaufnahmen von den Kämpfen an der Ostfront und nicht um nachgestellte Szenen!
Hier noch ein wichtiger Hinweis: Die Frontschau hat NICHTS mit den bekannten Deutschen Wochenschauen des Dritten Reiches zu tun! Die Wochenschauen waren Zusammenfassungen von Ereignissen, die wöchentlich zu Propagandazwecken im Kino liefen. Die Frontschauen dagegen sind Lehrfilme für die Ausbildung des deutschen Heeres und liefen nicht öffentlich im Kino!
Die Frontschauen sprechen in ihrer Einleitung den Unterschied zwischen der Theorie der Ausbildung und der Realität des Kriegsalltags an. Aufgabe dieser Lehrfilme sollte es sein, die in der Heimat bzw. im Hinterland ausgebildeten Soldaten mit möglichst realistischen Erfahrungen direkt von der Front zu versorgen, damit der Schock der Umgewöhnung möglichst minimiert wurde.
Die Frontschau bietet einen einzigartigen Einblick in den Feldzug in der Sowjetunion ab 1941. Man vermischte hierbei geschickt Filmaufnahmen von der deutschen Frontlinie sowie erbeutete sowjetische Kampfaufnahmen, die dann zu Ausbildungsfilmen zusammengefügt wurden.
Sie zeigen die deutschen Soldaten hautnah im Kampf, beim Marschieren, beim Bauen von Befestigungen und Unterständen, im Kampf gegen unerbittliche Wetterverhältnisse und klirrende russische Kälte.
Vor der deutschen Öffentlichkeit damals geheim gehalten, wurden diese Lehrfilme nur Rekruten von Wehrmacht und Waffen-SS vorgeführt, um diese auf die harte Realität an der Ostfront vorzubereiten.
Diese einzigartige Lehr-DVD enthält die folgenden heute nur noch vorhandenen neun Frontschauen der Jahre 1941-43 in digitalisierter und restaurierter Fassung in deutscher Sprache:

  • Frontschau Nr. 2: Russischer Stellungsbau (am Beispiel der Stalin-Linie, einer aufwändig und gut ausgebauten Verteidigungslinie der Roten Armee, die im Detail nach ihrer Einnahme Ende 1941 gezeigt wird)
  • Frontschau Nr. 3: Vormarsch (deutsche Infanterie und Panzer auf staubigen russischen Straßen; gezeigt werden die richtigen und falschen Wege, um Truppen hinter der Front im besetzten Gebiet zu bewegen)
  • Frontschau Nr. 4: Infanterie im Angriff (unterstützt von Artillerie greifen deutsche Infanteristen sowjetische Stellungen nahe der Waldaihöhen im Spätsommer 1941 an)
  • Frontschau Nr. 5/6: Gebirgsjäger im Kampf um eine Ortschaft (gezeigt wird der Angriff eines bayerischen Gebirgsjägerregiments im Jahr 1941)
  • Frontschau Nr. 7: Angriff von Infanterie und Panzern gegen eine Ortschaft
  • Frontschau Nr. 8: Der Abwehrkampf im Winter (gefilmt von deutschen Kameraleuten an der Leningrader Front 1943)
  • Frontschau Nr. 9/10: Stellungs- und Unterkunftsbau der kämpfenden und ruhenden Truppe
  • Frontschau Nr. 11: Geländeschwierigkeiten im Osten, Winter und Frühjahr
  • Frontschau Nr. 13: Verkehr über Eisflächen und treibeisführende Gewässer

Anzumerken ist, dass es sich bei diesen Filmen NICHT um irgendwelches Propagandamaterial des Dritten Reiches handelt, sondern um reine Lehrfilme für die militärische Ausbildung in der Wehrmacht (das zeigt sich schon daran, dass diese nicht vom Reichspropagandaministerium, sondern direkt von der Heeresfilmstelle für die Ausbildung des Heeres und Ersatzheeres produziert worden sind und dass auch gezeigt wird, wie sich deutsche Truppen im Krieg falsch verhalten, um aus diesen Fehlern zu lernen). Diese Filme waren damals nur für den Dienstgebrauch bei der militärischen Ausbildung gedacht!

Die hier von uns angebotene Lehr-DVD wird NUR zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung angeboten. Sie dient nur zu dokumentarischen und historischen Zwecken.


Artikelzustand Neu
Hersteller IHF
Hersteller-Artikelnummer IHF22900
EAN / ISBN / GTIN 0009432229003
Info: Die Artikelbezeichnung wird automatisch übersendet.

Frage senden*
*Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung gespeichert werden und akzeptiere hiermit die Datenschutzerklärung.

Frage an: Michael Kahnert Verlag & Versand


Ihr Ansprechpartner: Michael Kahnert


Telefon: 04181/219541

Leider sind noch keine Berichte vorhanden. Wenn Sie den ersten Beitrag schreiben möchten, dann klicken Sie bitte hier:

Artikel bewerten