Zum Kategoriemenü

Primal Combatives




69,95
inkl. gesetz. MwSt.
Auf Lager
1-3 Werktage

zzgl. 3,00 €
Versandkosten **







Nur einmal Versandkosten bezahlen, egal wie viele Artikel Sie kaufen. **
Ab 100,00 € Bestellwert versandkostenfrei **
** Die Versandkosten und die Lieferzeit gelten nur innerhalb Deutschlands. Informationen zu ggf. weiteren Ländern finden Sie in den Versandinformationen

Thema: DVDs » Selbstverteidigung & Straßenkampf

Primal Combatives
Bare-Bone Skills and Tactics for the Street

(3 DVDs)

  • Hersteller: Paladin Press
  • Lee Morrison
  • DVD-R (NTSC)
  • Regionalcode: codefrei
  • Sprache: Englisch
  • Gesamtlänge (3 DVDs) ca. 219 Min.

Viele Selbstverteidigungstrainer glauben, dass die heutigen gemeinen Straßen ein Arsenal an hoch spezialisierten Kampfkunstfertigkeiten und Waffen erfordern, die entwickelt worden sind, um spezifischen Bedrohungen zu begegnen. Lee Morrison, Autor der Urban Combatives-DVDs und des gleichnamigen Buches, sagt, dass nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Wie er darlegt, setzte sich der Höllenmensch dadurch gegen Raubtiere aller Art durch, dass er urzeitliche Verteidigungsfertigkeiten und improvisierte Waffen einsetzte. Und Du kannst das gleiche tun.
Abgeleitet von einen Lehrplan für britische Militärorganisationen, die mit der Royal Air Force in Verbindung stehen, gibt Morrisons Primal Combatives-Programm auf drei DVDs dem Durchschnittsbürger, der nur über ein begrenztes oder gar kein Training verfügt, eine Reihe von Kampffertigkeiten an die Hand, die es ihm erlauben werden, einen Angriff zu kontern und dann so schnell wie möglich zu entkommen.
Basierend auf dem Überwältigen des Gegners durch den Einsatz von Gelegenheitswaffen, improvisierten Werkzeugen oder mit gar nichts in den Händen, baut Primal Combatives auf sehr rationalisierte, auf das Minimum reduzierte Fertigkeiten und Techniken, die nur begrenztes Training und Üben erfordern und kein vorhergehendes Kampfwissen voraussetzen.
Unter Verwendung der höhlenmenschartigsten Elemente, die in der Natur gefunden werden können - Stein und Holz - demonstriert Morrison, wie man diese Gegenstände in scharfkantige oder zum Schlagen geeignete Gelegenheitswaffen oder Werkzeuge verwandelt, um einen Gegner zu überwältigen, bevor man zu einer kraftvolleren Waffe, falls verfügbar, übergeht oder kraftvolle waffenlose Fertigkeiten und Techniken einsetzt, um den Kampf zu beenden.
Zusätzlich zu diesen natürlichen Elementen enthält sein Lehrplan den Gebrauch von Alltagsgegenständen, die legal getragen und falls benötigt in improvisierte Waffen umgewandelt werden können.
Der Fokus dieser Dreier-DVD liegt darauf, dem Angreifer Schaden zuzufügen, bevor er die Gelegenheit zum Zuschlagen hat und ihm dadurch seinen Willen zum Weitermachen zu nehmen.
Morrison schließt auch weniger gewalttätige Techniken für Situationen ein, die keine maximale Gewaltanwendung erfordern.
Primal Combatives bietet einen guten Ausgangspunkt für Einzelpersonen, die nicht über die Zeit, die Bereitschaft oder das vorausgehende Training für einen fortschrittlicheren Combatives-Lehrplan verfügen. Es unterrichtet Fertigkeiten für diejenigen Zeiten - vielleicht einmal im Leben, vielleicht niemals - in denen Du Dein inneres Urzeittier freisetzen musst, um lebendig nach Hause zu kommen.

Die einzelnen Kapitel auf DVD 1 sind:

  • Einführung
  • Sozialkompetenz
  • Der OODA-Loop
  • Bereitschaft und Mentalität
  • Die Lebenspyramide
  • Werkzeuge und Ziele
  • Ungleichgewicht bei ernsthafter Bedrohung
  • Zielansprache für Strukturen
  • Bewusstsein unterbrechen
  • Sicht unterbrechen
  • Atmung unterbrechen
  • Mobilität unterbrechen
  • Fachkompetenz
  • Primäre Werkzeuge
  • Hammerfaust
  • Schlagkreislauf
  • Hammerfaustdrill
  • Der Milwall-Ziegel
  • Augenblitz
  • Kniestöße
  • Beiläufiges Schlagen

Die zweite DVD fährt mit diesen Themen fort:

  • Sekundäre Werkzeuge
  • Verwendung der Umgebung
  • Beiß und Stich-Drill
  • Combatives-Prinzipien
  • Hoch-Tief
  • Naheste Waffe-nahestes Ziel
  • Flankieren
  • Decken-Zusammenstoßen-Kontern
  • Unauffälliges Combatives
  • Gegner beherrschen
  • Schieben-Ziehen zum Herausgeleiten
  • Schieben-Ziehen zum Verdrehen
  • Die Verwendung von Kleidung
  • Kopfkontrolle

Die dritte und letzte DVD behandelt dann:

  • Stumpfe Aufschläge
  • Ellenbogenspieß
  • Peroneustritt
  • Drehschlag
  • Bewaffnete Fertigkeiten
  • Schlüsselsequenz
  • Situationskontrolle
  • Präventiver Waffenzugriff
  • Chemische Reizstoffe
  • Telefonsequenz
  • Waffenzugriff mitten im Kampf
  • Waffenkontrolle behalten
  • Schlusswort

Lee Morrison wurde gegen Ende der 1960er Jahre in Southeast London als Kind einer alleinerziehenden Mutter mit geringem Einkommen geboren. Aus einer rauen Gegend und einfachen Verhältnissen stammend, lernte er schon früh zwei Dinge: das Du für Dich selbst einstehen musst, und dass Menschen Dich so behandeln werden, wie Du sie es tun lässt. Er fing mit Karate an, als er 11 Jahre alt war, trainierte in den nächsten sieben Jahren in verschiedenen Stilen, suchte aber anderswo nach Kampffertigkeiten, nach dem seine Karatebewegungen während eines Raubüberfalls durch zwei Schläger außerhalb einer Londoner U-Bahn-Station ihn im Stich gelassen hatten. Über mehr als 30 Jahre hinweg hat er in verschiedenen chinesischen (u.a. Wing Chun), japanischen (Karate, Judo, Jiu-Jitsu), thailändischen Stilen (Muay Thai), philippinischen Waffensystemen, Ringen sowie westlichem Boxen und Combatives (militärischer Nahkampf) trainiert. Aber erst nach dem er anfing, als Türsteher in einem Klub zu arbeiten, trat seine Lernkurve in urbanem Nahkampf richtig in Aktion. Er erkannte sehr schnell die Notwendigkeit dafür, seine Kampfbewegungen auf ein oder zwei gute Schläge, die gegen alle Angriffe funktionieren, zu reduzieren.
Das sagt Selbstschutz- und Sicherheitsexperte Kelly McCann über Lee:
"Lee Morrison ist einer der nettesten Typen, die ich kenne...bis er es nicht mehr ist. Ein geradliniger, harter Kerl, der sich meinen Respekt verdient hat. Lees intime Vertrautheit mit Gewalt wurde über Jahrzehnte an den Eingangstüren von rauen Clubs und Pubs in Großbritannien entwickelt, wo das Türsteherdasein eine professionelle Beschäftigung und merklich verschieden von dem in den USA ist. Er ist nicht nur körperlich befähigt, er versteht auch gewalttätiges Verhalten und mischt eine psychologische, verbale und physische Vorgehensweise zusammen, die sowohl sachdienlich als auch praktisch ist. Lee ist kein Wichtigtuer - er ist fit, hart und lässt seinen Worten Taten folgen. Schenke ihm Deine Aufmerksamkeit. Du wirst es nicht bereuen!"


Artikelzustand Neu
Hersteller Paladin Press
Hersteller-Artikelnummer PRIMALDVD
Info: Die Artikelbezeichnung wird automatisch übersendet.

Frage senden*
*Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung gespeichert werden und akzeptiere hiermit die Datenschutzerklärung.

Frage an: Michael Kahnert Verlag & Versand


Ihr Ansprechpartner: Michael Kahnert


Telefon: 04181/219541

Leider sind noch keine Berichte vorhanden. Wenn Sie den ersten Beitrag schreiben möchten, dann klicken Sie bitte hier:

Artikel bewerten